Leben & Wohnen

Johanniskloster

Das Johanniskloster wurde im Jahr 1254 nach Verleihung des Stadtrechts errichtet und befindet sich mitten in der Altstadt. Architektonisch spiegelt das Johanniskloster eine Mischung verschiedener Epochen wie der Gotik, des Barock sowie des Klassizismus wider. Seit 1990 konnten mit Hilfe von Finanzhilfen kontinuierlich umfassende Sanierungsmaßnahmen an den Gebäuden realisiert und die Klosterhöfe umgestaltet werden.
Im größten Gebäude befindet sich seit 1952 das Stadtarchiv mit eindrucksvollen Zeugnissen der Stadtgeschichte.

Für die Gestaltung des Klosterkomplexes wurde ein Konzept in Anlehnung des bereits praktizierten Gestaltungskonzeptes des Heilgeistklosters erarbeitet. Ziel der Sanierung war es, in die Klosterhöfe neues Leben, Wohnen und Arbeiten einziehen zu lassen unter Erhalt des Charakters dieser historischen Gesamtanlage.

Heute ist das Johanniskloster ähnlich dem Heilgeistkloster ein sehr begehrter Wohnstandort und vor allem bei jungen Familien beliebt.

 
Johanniskloster

Johanniskloster

Johanniskloster